Zum Hauptinhalt springen

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,
liebe Mitglieder unserer Tanzkreise und
Teilnehmer unserer Tanzkurse, liebe Gäste,

seit dem 16. Januar 2022 gilt die neue Coronaschutzverordnung.

Während des Tanzunterrichts gilt bei uns die neue 2G+ Regel. Das heißt, nur noch geimpfte und genesene Personen dürfen teilnehmen, die zusätzlich einen negativen Testnachweis einer offiziellen Teststelle vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist sowie einen gültigem Personalausweis.

Die zusätzliche Testpflicht entfällt für Personen, die zusätzlich zur vollständigen Grundimmunisierung geboostert sind. Als geboostert gilt nur noch, wer unabhängig vom Impfstoff drei Coronaschutzimpfungen erhalten hat. ( Also 1x Johnson & Johnson + 1 weitere Impfung gilt nicht mehr als geboostert). Aber: Von der Testpflicht ausgenommen sind auch geimpfte Genesene sowie doppelt geimpfte zwischen dem 15. und 90. Tag nach der 2. Impfung. Nach diesen 90 Tagen muss entweder die 3. Impfung erfolgen (Booster) oder wieder ein aktueller, negativer Test einer offiziellen Teststelle vorgelegt werden.

Beim Betreten der Tanzschule ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen (medizinische Maske oder FFP2), ebenso bei allen Wegen im TanzZentrum. Außerdem bitten wir alle an das Abstandsgebot zu denken sowie sich die Hände zu desinfizieren.

Beim Tanzen benötigt ihr keine Maske.

Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre sind von  diesen Regelungen ausgenommen und dürfen auch ungeimpft teilnehmen.

Bei Schüler*innen ab 16 Jahren wird der Testnachweis durch die Bescheinigung der Schule ersetzt, vorausgesetzt sie sind vollständig Immunisiert. Der Schülerausweis ist immer mitzuführen.

Anders als von Bund und Ländern beschlossen, untersagt NRW alle Tanzveranstaltungen.

Bleibt alle gesund und habt weiterhin viel Spaß beim Tanzen!

Euer Team vom
ADTV TanzZentrum AGNE-PRESCHER